DGramke Student

  • Member since Jun 9th 2024
  • Last Activity:
Posts
16
Reactions Received
4
Points
109
Profile Hits
15
  • DGramke

    Replied to the thread Thumbnail.
    Post


    Aktuelle Einstellungen, es geht leider immer noch nicht.

    Ich muss dazu sagen, ich benutze noch den ArcWelder Script womit ich G2 und G3 Bewegungen fahren kann. Habe dieses testweise rausgenommen und es geht wieder( Zumindestens auf der Klipper…
  • DGramke

    Posted the thread Thumbnail.
    Thread
    Abend zusammen,

    habe nun seit ca. 1 Monat den N4P.

    Leider bis jetzt, habe ich keinen Beitrag gefunden, der auch wirklich hilft, sodass mein Thumbnail angezeigt wird.

    Habe es mit diversen Thumbnails Post Processing Scripts versucht, aber keines zeigt meine
  • DGramke

    Now follows vidi.
    Follow
  • DGramke

    Post
    Das hört sich wirklich gut an. Da ist es auf jeden fall eine Überlegung wert.
  • DGramke

    Post
    […]

    Das sieht echt Klasse aus, ich bin auch am überlegen, mir zum Neptune 4 Pro einen Bambulab A1 Mini zu holen.
  • DGramke

    Reaction (Post)
    Mein A1 und Mini zusammen am Rödeln für den schnelleren Vielfarbendruck ;)

  • DGramke

    Post
    FilamentBox um das Filament trocken zu halten mit Silica Gel
  • DGramke

    Reacted with ThumbsUp to joho’s post in the thread Startcode N4Pro.
    Reaction (Post)
    Moin, der Neptune 4 pro fährt bei Druckstart grundsätzlich und unabänderlich ein G28 in kaltem Zustand und dann Z auf 100, ...m.M.n. vollkommen überflüssig und eher nervig :-/ .
    Aus dem Slicer Startcode hab ich G28 deshalb kpl. rausgenommen, aber wenn man…
  • DGramke

    Replied to the thread Startcode N4Pro.
    Post
    Keiner eine Idee?
  • DGramke

    Post
    Abend,

    ich bin gerade an einem Projekt (FilamentTrockenBox)

    Aktuell drucke ich für die Gewindestange und die Laufrollen, die Halterung.
  • DGramke

    Posted the thread Startcode N4Pro.
    Thread
    Abend zusammen,

    mein Start G-Code sieht wie folgt aus :

    (Code, 18 lines)

    Jetzt habe ich das Problem, dass er aber im Praktischen 2x G28 (Referenz) fährt.
    Hat jemand eine Idee wieso ?

    Grüße
  • DGramke

    Reaction (Post)
    Testen kannst du es mit dem OrcaSlicer (Calibration, More, Max Flowrate). Eingestellt wird es beim Filament mit Max Volumetric Speed/Volumengeschwindigkeit.

    Beim Neptune 4 Pro ist die Grenze bei etwa 20mm³/s.
  • DGramke

    Replied to the thread Maximale Volumengeschwindigkeit.
    Post
    Ziemlich langsam :D 
  • DGramke

    Replied to the thread Maximale Volumengeschwindigkeit.
    Post
    Danke für die Seite, aber leider kann man sich dort den Vorschub nur ausrechnen lassen und nicht die Flussrate


    - Ach mein Fehler, da ist noch was verlinkt gewesen :D
  • DGramke

    Thread
    Mahlzeit 8)

    Ich benutze einen Neptune 4 Pro mit dem Prusa Slicer.
    - E-Steps
    - Flow
    - PressureAdvance
    - Resonanzkompensation alles bereits gemacht zur Optimierung.

    Nun würde ich gerne noch die Maximale Volumengeschwindigkeit einstellen, um evtl. noch ein wenig…
  • DGramke

    Replied to the thread Bettnivellierung.
    Post
    Hab es nun über die Konsole geschafft, wird direkt als Mesh gespeichert. G-Code ins zugehörige Filament gepackt, sodass er es lädt. Klappt super, danke für den Tipp.
    So super ist also das Touchdisplay nicht immer
  • DGramke

    Replied to the thread Bettnivellierung.
    Post
    Hey,

    Neptune 4 Pro, hab ich total vergessen zu erwähnen.

    Also muss ich im Klipper über die Konsole dann BED_MESH_CALIBRATE PROFILE=PETG80 als Befehl eingeben, vorher natürlich auf 80° erhitzen, wenn er fertig ist mit save_config speichern?
  • DGramke

    Posted the thread Bettnivellierung.
    Thread
    Guten Abend zusammen,

    weiß jemand, wie ich mir ein Bettlvl. für PETG 80° erstellen kann ?
    Ich habe bereits eins mit 60° PLA, kriege mein Bett beim Automatischen Lvl. aber nicht auf 80° da er es automatisch auf 60° regelt.
  • DGramke

    Post
    Danke dir,
    hab ein neues Teil gedruckt, mit einem Vorschub, der geringer war. Geräusch ist nicht mehr aufgetreten.